BogenTrap

Bogenschießen in Bewegung

 Fliegende Scheiben abschießen

Das Zielen und Schießen auf sich bewegende oder gar fliegende Ziele ist ein archaisches Vergnügen, das tief in jedem Menschen steckt. Konnte es in den letzten Jahren nur von Ballerspielen im Computer, den Ego-Shootern bedient werden, so haben wir es in Live Size und 3D nach draußen gebracht.

Mit einer Scheibenwurfmaschine werfen wir die Ziele (Scheiben) in allen Winkeln von 0° (Laufhase) bis 90° (Senkrecht)  in die Luft. Und das mit einer Nachladezeit von nur 2,2 Sekunden und bis zu 20 Scheiben im Magazin, die über einen Fußschalter in die Luft geschleudert werden können.

Es ist so einfach, wie es aussieht. Einfach die Flugbahn verfolgen und den Pfeil losschicken. Man sieht wie knapp der Pfeil am Ziel vorbeigeht und das Unterbewusste kann den nächsten Schuss korrigieren. Und bald trifft man.

Intuitives Bogenschießen pur!

Auf unserer BogenTrap Anlage könnt ihr euch ausprobieren und beweisen, wie schnell ihr seid!

Tipps für Anfänger

Die 5 Phasen beim intuitiven Bogenschießen

Du hast Lust bekommen, den Bogen mal selbst in die Hand zu nehmen? Wir zeigen dir in einer Anleitung, eine Schusstechnik zum Nachmachen. 

Beim Bogenschießen beanspruchst du die Muskulatur, das Nervensystem und vertraust deinem Gefühl → Intuitives Bogenschießen!

1. Phase

Nimm einen stabilen Stand ein. Deine Beine sind parallel zum Ziel gerichtete und haben einen schulterbreiten Abstand zueinander. Gehe ganz leicht in die Knie. Nur wenige Zentimeter.

Die Schultern hängen locker herunter. Atme nun tief in den Bauch ein und aus.

2. Phase

Lege nun den Pfeil über den Bogen auf und nocke ihn unter dem Nockpunkt ein.

Der Pfeil liegt nun zwischen Zeige- und Mittelfinger.

Nimm den Ringfinger mit an die Sehne. Lass das Handgelenk und den Rest deines Körpers ganz locker.

3. Phase

Fixiere mit beiden Augen das Ziel.

Mit dem Deutearm und dem Bogen zeigt du direkt auf das Ziel, während die Handgelenke locker bleiben.

Atme weiter ruhig ein und aus. Nimm deine Gefühle bewusst dabei wahr.

4. Phase

Zieh die Sehne mit deinem Fingerhaken aus der Schultermuskulatur soweit, bis die Zughand am Mundwinkel ankert.

Achte darauf, dass der Ellbogen auf einer Linie bleibt.

Fokussiere dich weiter auf das Ziel und beachte dabei dein Gefühl.

5. Phase

Löse nun die Sehne möglichst sauber, damit die Sehne sanft aus dem Fingerhaken rutscht.

Vertraue deinem Gefühl und lass los! Nach dem lösen die Hand ganz locker lassen.

Du hast es geschafft!

Weitere Infos zum Bogenpark

So findest Du uns

Du findest uns mitten in Surwold (Emsland) im "Surwolds Wald".

Eine genaue Wegbeschreibung findest du unter Anfahrt.

Keine Sorge. Es ist ganz einfach zu finden.

}

Dann kannst Du kommen

Je nach Jahreszeit & Saison haben wir verschiedene Öffnungszeiten

Du solltest also bitte vorher unsere Öffnungszeiten checken, ob wir auch wirklich geöffnet haben.

Als Gruppe reservieren

Wir bitten Gruppen im Vorfeld eine Reservierung vorzunehmen. Damit vermeidet Ihr Wartezeiten.

Die Reservierung kann online oder telefonisch vorgenommen werden.