Blasrohrschießen

Blasrohrschießen ist absolut instinktiv!

Das Blasrohrschießen ist ein attraktiver Sport und macht viel Spaß! Oma, Opa, Vater, Mutter, Kind, Menschen mit und ohne Handicap – alle können sich gemeinsam im fairen Blasrohr-Match vergnügen. Wer eine Kerze ausblasen oder einen Kern spucken kann, erfüllt schon die Grundvoraussetzungen.

Neben jeder Menge Spaß hat das Blasrohrschießen noch weitere positive Aspekte zu bieten. Es steigert zum einen die Konzentrationsfähigkeit und vergrößert zum anderen das Lungenvolumen.

Auf einem Rundparcours, der durch einen eingezäunten Teilbereich des Surwolds Wald führt, befinden sich ca. 10 Stationen mit ca. 25 3D-Zielen. Ihr habt die Möglichkeit die Runde zweimal pro Besuch zu gehen.

Unser Einschießplatz mit Zielscheiben bietet genügend Fläche, um sich einzuschießen, bevor man Jagd auf die realitätsnahen 3D-Tiere macht.

p

Schon gewusst?

Ein Blasrohr war ursprünglich eine Waffe, die vornehmlich von Ur- Völkern zur Jagd benutzt wird/wurde.

Die Länge des Blasrohrs wird durch den optimal wirksamen Weg des Pfeils im Rohr (pfeilführende Länge) definiert:

Klasse 1 max. 121 cm
Klasse 2 max. 160 cm

Bei uns sind keinerlei Zielhilfsmittel am Blasrohr erlaubt! Das erhöht noch einmal den Schwierigkeitssgrad.

Video von Ostfriesen TV zum Blasrohrschießen

Weitere Infos zum Bogenpark

So findest Du uns

Du findest uns mitten in Surwold (Emsland) im "Surwolds Wald".

Eine genaue Wegbeschreibung findest du unter Anfahrt.

Keine Sorge. Es ist ganz einfach zu finden.

}

Dann kannst Du kommen

Je nach Jahreszeit & Saison haben wir verschiedene Öffnungszeiten

Du solltest also bitte vorher unsere Öffnungszeiten checken, ob wir auch wirklich geöffnet haben.

Als Gruppe reservieren

Wir bitten Gruppen im Vorfeld eine Reservierung vorzunehmen. Damit vermeidet Ihr Wartezeiten.

Die Reservierung kann online oder telefonisch vorgenommen werden.